Über uns

Wir haben diese Seiten ins Leben gerufen, weil wir die Klinikverbünde der Kirchen bekannter machen wollen. Oftmals stehen heute die Kirchen in der Kritik, viele Menschen wissen aber nicht, wie groß der Umfang der Arbeit im Bereich der Diakonie ist.

Dabei beleuchten wir verschiedene Aspekte:

  • das Wesen der Diakonie
  • Vorteile von Klinikzusammenschlüssen
  • die Mission von evangelischen Krankenhäusern
  • Herausforderungen an Kliniken

Kliniken, die von evangelischen Organisationen getragen werden und sich zusammenschließen, heben sich von anderen privaten und öffentlichen Einrichtungen ab. Sie haben zwar die gleichen medizinischen und zum Teil auch ökonomischen Ziele, aber sie haben auch eine Mission. Sie sehen ihre Arbeit als Teil der kirchlichen Aufgaben der Gemeindepflege.

Diakonie ist die Basis

Die Diakonie ist in der Bibel festgeschrieben. Jesus sorgte sich um die Armen und sogar im Alten Testament wird darauf hingewiesen, dass den Schwachen geholfen werden soll.

Wir gehen auch darauf ein, wie sich der Gedanke der Diakonie heute in den Einrichtungen der Krankenpflege wiederfindet.

Die Krankenhäuser, die heute unter einer kirchlichen Trägerschaft sind, haben dabei die gleichen Probleme und Herausforderungen wie ähnliche Einrichtungen. Der Kostendruck ist groß, die Nachfrage ebenso, und gleichzeitig ist es schwer, Pflege- und andere Fachkräfte zu finden.

Wir nennen Beispiele aus Hamburg, wo sich durch den Zusammenschluss von Kliniken ein leistungsfähiges neues Unternehmen gebildet hat, dass unter anderem einen der mondernsten OPs in Deutschland hat.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Seiten ein wenig Hintergrundwissen über Kliniken und Klinikzusammenschlüsse unter evangelischer Trägerschaft geben zu können, und freuen uns, dass Sie unsere Seiten besuchen!